Die schöne Tradition „Theater zu spielen“ wurde in Burg-Gräfenrode schon lange Jahre nicht mehr gepflegt, als sich 2004 eine Gruppe Frauen zusammen fand, um eine neue Theatergruppe in´s Leben zu rufen – das „Roggauer Bauerntheater“. Ein Stück war schnell gefunden und die Proben für „Der ledige Bauplatz“ sollten beginnen. Was jetzt natürlich noch fehlte war ein Regisseur, der mit Kreativität, Ideen und Ausdauer die Laiendarsteller zu Höchstleistungen führt. In Tom Meusert war ein erfahrener, und mit viel Enthusiasmus agierender, Regisseur bald gefunden. Tom leitet noch heute die Gruppe und motiviert sie immer wieder zu bemerkenswerten Leistungen. Dank vieler Helfer wurde das Bühnenbild gestaltet, Eintrittskarten und Programme gedruckt und auch für das leibliche Wohl der Theatergäste in der Pause gesorgt. Vom Erfolg des ersten Stückes beim Publikum überwältigt, war es für die Theatergruppe sofort beschlossene Sache, sich auf die Suche nach einem neuen Stück zu machen und so schnell wie möglich mit den Proben zu starten. Bislang sind sechs Produktionen vor ausverkauftem Haus über die Bühne der Roggauer Mehrzweckhalle gegangen.

Folgende Stücke wurden aufgeführt, darunter, neben den Volksstücken, auch Kriminalstücke und Komödien:

  • 2004 - Der ledige Bauplatz
  • 2005 - Je oller, je doller
  • 2006 - Mord in der Waschküche
  • 2008 - Mein letzter Wille
  • 2009 - Wer krank ist, muss kerngesund sein
  • 2010 - Villa Alzheim
  • 2012 - Mord im Hühnerstall
  • 2014 - Leg doch mal die Nonne um
  • 2016 - Auf gute Nachbarschaft
  • 2018 - Wir freuen uns auf das nächste Stück

Einerseits ist es sicherlich zunächst harte Arbeit, bis ein Stück wirklich steht, andererseits haben die Akteure aber auch eine Menge Spaß dabei. Gerade in den letzten Wochen vor der Premiere wird an den Wochenenden den ganzen Tag über bis zum Abend hin geprobt. „Es fließt auch viel von zu Hause mit ein", berichtet eine der Mitbegründerinnen. So kümmert sich jeder einzelne um seine Kostüme. Da es bei vielen Stücken gerade auf Make-up und Frisur ankommt, erhält das Roggauer Bauerntheater auch dabei professionelle Unterstützung. Viele der Akteure wurden zum Beispiel so zu älteren Professoren, jugendlichen Liebhabern, 84jährigen Seniorinnen oder blonden Schlagersängern. Wenn dann die Aufführungen vorbei sind, ist die Truppe incl. ihrer vielen fleißigen Helfer eigentlich urlaubsreif. Doch dann müssen die Laien-Akteure wieder ihrer geregelten Arbeit nachgehen.

Weitere Aufführungen sind bereits in Planung. Theaterinteressierte sind stets willkommen. Auch wenn nicht für jeden gleich eine Hauptrolle zu haben ist, so gibt es doch für eine Aufführung immer vieles zu tun.

 

Bei Interesse kann gerne mit unserem Web-Master unter webmaster@fsg-burggraefenrode.de Kontakt aufgenommen werden.

DIE FSG IM NETZ

FUSSBALL IM NETZ

BESUCHER

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FSG Burg-Gräfenrode 1922 e.V.