Am Samstag 03.11.2018 wurden die 3 letzten grünen Abfalleimer am Barrieresystem montiert. Somit dürften wir unser Sportgelände, neben den zahlreichen transportablen Abfallgefäßen im Bereich des Vordaches, mit 8 stationären Behältern um das Spielfeld und auf dem VIP-Hügel, ausreichend ausgestattet haben.

Mit Beendigung der Stabgitterzaun Montage am 30.10.2018 ist ein weiterer Punkt der To-Do-Liste 2018 abgearbeitet.

(Siehe am Ende dieser Seite)

Am Dienstag 23.10.2018 hat die Firma Zaun Raabe aus Wehrheim mit den Arbeiten zum Aufbau des Stabgitterzaunes incl. Ballfangnetze zwischen den beiden oberen Flutlichtmasten, oberhalb des Kunstrasenkleinspielfeldes, auf unserem Sportgelände, begonnen. Wenn die Pfosten und Stabgittermatten gesetzt sind, wird die FSG die Ballfangnetze besorgen, die dann zwischen den 5m Masten gespannt werden. Somit ist dann gewährleistet, dass beim Training auf dem Kunstrasenkleinspielfeld vornehmlich im Herbst und Winter, die Spielbälle im Gelände verbleiben und nicht mehr über den Zaun verschwinden und dann mühevoll gesucht werden müssen. Damit gehört dann auch der jahrelange Ärger mit den Roggauer Vogelfreunden der Vergangenheit an. 

Der unten stehenden Einladung für den Arbeitseinsatz auf dem Sportgelände folgten insgesamt 8 Vereinsmitglieder. 5 vom Hauptvorstand, 2 vom Förderverein und 1 vom FSG-Stammtisch. Damit in Kürze der neue kombinierte Stabgitterzaun mit integriertem Ballfangnetz seitens einer Fachfirma gestellt werden kann, hat sich die FSG zum Abbau des alten Maschendrahtzaunes als Eingenhilfsanteil verpflichtet. Mit den passenden Werkzeugen wurde dann zunächst der angewucherte Bewuchs entfernt, der Drahtzaun durchtrennt und abtransportiert. Nach getaner Arbeit hatte der Förderverein den Grill aufgebaut und es gab lecker gegrillte Wurst von unseem Sponsor Metzgerei Becker aus Petterweil.

Nachfolgend einige Bilder.

Einladung

an alle FSG'ler, die mithelfen möchten, unser Sportgelände weiter zu optimieren und damit gleichzeitig zu verschönern.

Am Samstag 06.10.2018 ab 09.00 Uhr beginnen die Vorbereitungsarbeiten zur Errichtung des neuen Stabgitterzaunes zwischen den beiden Flutlichtmasten in Richtung Vogelschutzgelände. 

Der neue Stabgitterzaun, der noch im Oktober 2018 von einer Fachfirma gestellt wird, schließt gleichzeitig ein Ballfangnetz über den gesamten Bereich mit ein, das zwischen die 5m hohen Basisstäbe gespannt wird. Damit wollen wir vermeiden, dass im Bereich des Kunstrasenplatzes immer wieder Bälle im Nirvana verschwinden und die Freunde des Vogelvereins verärgert werden.

 

Was ist zu tun ?

  • Der vorhandene marode Maschendrahtzaun wird entfernt
  • Die ins Gelände gewachsenen Äste und Büsche werden großzügig entfernt und mit entsprechenden Fahrzeugen abtransportiert
  • Wenn genügend Personal anwesend sein sollte, wird gleichzeitig der linke Container komplet entrümpelt und auch um die Container herum sauber gemacht.

 

Wer werkzeugtechnisch etwas beitragen möchte (Heckenschere, Kettensäge, Fuchsschwanz, Knollepätz, Kabeltrommel, Schubkarre etc.), kann das gerne mal provilaktisch im Kofferraum bereithalten. Vielleicht wird's ja gebraucht. Auf alle Fälle sind Arbeitshandschuhe von Vorteil.

 

Zur Mittagszeit werden Würstchen gegrillt

 

Für das Projekt "Pflasterweg und Barrieresystem" rund um das Spielfeld wird Vollzug gemeldet.

Start des Projektes 2015

Bauabschnitt 1        2016

Bauabschnitt 2        2017

Bauabschnitt 3        2018 

Nach Beendigung des letzten Bauabschnittes im Juli 2018 gelangen die Zuschauer nun trockenen Fusses einmal rund um das Spielfeld und haben von allen Seiten die Möglichkeit, sich am Barrieresystem aufzustützen. Auch für Kinderwagen, Rollstuhl oder Rollator ist unser Sportgelände nun kein Hinderniss mehr.

..........übrigens, durch den ebenerdigen Zugang über das Beachvolleyplatzgelände hinter dem Gebäude oder durch das grosse Eingangstor, gegenüber des Gebäudes, ist auch der barrierefreie Zugang sichergestellt.

 

Den Verantwortlichen der  Stadt Karben danken wir sehr herzlich für die Unterstützung, auch bei diesem Projekt.

Die Zuschauer-Holzbänke benötigen natürlich einmal jährlich eine intensive Pflege. Dieser Aufgabe haben sich Vorstandsmitglieder des Förderkreises verschrieben und sich mehrfach zu Reinigungs- und Streichaktionen Anfang Juni 2018 auf dem Sportgelände getroffen.

Natürlich benötigt auch die Aussenanlage ab und zu eine Grundreinigung. Diesen Juni haben dies einige Fördervereins Rentner erledigt. Die Räume innerhalb des Gebäudes wurden durch die Vorstandsmitglieder der FSG in neuen Glanz versetzt.

 

In der ersten Juni Woche erfolgte die alljährlich von der Stadt Karben in Auftrag gegebene Aufbereitung der Rasen-Spielfläche durch eine Fachfirma.

  • Step 1    Rasen vertikutieren
  • Step 2    Rasen nachsäen und düngen
  • Step 3    Sand aufbringen
  • Step 4    Rasen airifizieren (Löcher bohren / lüften)
  • Step 5    Ab dem 06.06. beginnt die Bewässerung durch die FSG

Am 02.05.2018 ist das neue Begrüßungsschild am Eingang zum Sportgelände montiert worden.

Am 19.02.2018 sind zwei weitere 3m-Holz-Zuschauerbänke eingetroffen. Die Wohlfühloase für unsere Fans wird damit um einen weiteren Baustein erweitert. Damit hat die Abarbeitung der u.s. Massnahmenliste für 2018 begonnen.

Geplante FSG-Projekte im Aussenbereich des Sportgeländes für das Jahr 2018 :

  1. Die beiden Staucontainer sollen entrostet werden und einen einheitlichen Anstrich bekommen (Aktion hat bereits begonnen)
  2. Die Treppe von der Terrasse hin zum Beach-Volleyball-Platz wird einen Handlauf bekommen.(Diese Arbeit führt Jakub Vardi aus)

         Folgende FSG-Projekte im Aussenbereich des Sportgeländes sind 2018 bereits erledigt worden !!!!  

                  

  1. November 2018: Der zweite Teil des moroden Maschendrahtzaun am Kunstrasenplatz wurde durch einen Stabgitterzaun ersetzt., und mit überlangen Pfosten ausgerüstet, an denen demnächst ein Ballfangnetz montiert wird.
  2. November 2018: Es wurden 3 weitere grüne Abfallbehälter montiert.
  3. Oktober 2018: Es wurden zwei Parkplatz Reservierungs Schilder für Schiedsrichter am Zaun am Parklatz montiert.
  4. Oktober 2018: Direkt am Eingangstor wurde ein Hinweisschild für     Rollstuhlfahrer, Rollatoren und Kinderwagen angebracht 
  5. Oktober 2018:  3 Eckfahnenhülsen wurden gereinigt und 1 defekte Hülse  durch eine neue ersetzt
  6. Oktober 2018: Die Entrostungsarbeiten an den Containern haben begonnen.
  7. Oktober 2018: Abbau des alten Maschendrahtzaunes im Bereich des Kunstrasenfeldes und entfernen von wucherdem Gebüsch und Neubepflanzung der Blumenkästen am Vereinsheim
  8. September 2018: Montage von 3 Werbebanden
  9. September 2018: Alle Werbebanden sind mit zusätzlichen Nieten versehen worden, um Sturmböen zu trotzen.
  10. September 2018: Die Barrierenhandläufe sind nun auch komplett mit Nieten an den Ständern befestigt worden.
  11. August 2018: Montage von 3 Werbebanden
  12. August 2018: Das Fussgestell für den neuen Terrassenschirm wurde mit schweren Waschbetonplatten ausgelegt.
  13. Juli 2018: Es wurde ein weiterer grüner Abfallbehäter montiert.
  14. Juli 2018: Im Bereich des neuen Pflasterweges wurden die während des Baues in Mitleidenschaft gezogenen Rasenflächen per Hand nachgesät
  15. Juli 2018: Um den vollständigen Rundgang trockenen Fusses um das Spielfeld zu ermöglichen, wurde auch die Lücke hinter dem unteren Tor durch einen weiteren Pflasterweg geschlossen und auch dort das Barrieresystem vervollständigt.
  16. Juli 2018: Montage 1 Werbebande
  17. Juni 2018: Die Zuschauer Holzbänke wurden gereinigt und neu eingeölt.
  18. Juni 2018: Hochdruck-Reinigung der Anlage im Bereich des Vordaches und der Terrasse sowie Unkraut Entfernungs Aktion des Pflasterweges  und der Rasenkantensteine an der Terrasse.
  19. Mai 2018: Am Eingang zum Sportgelände, links oben neben der Treppe, ist ein Begrüßungsschild angebracht worden.
  20. Mai 2018: Beginn der täglichen Rasenbewässerung bis September
  21. April 2018: Montage von 4 Werbebanden
  22. Februar 2018: Zwischen den Blumenkästen sind zwei weitere 3m-Holzbänke plaziert worden.
  23. Februar 2018: An der Eingangstreppe wurde ein Bewegungs-Scheinwerfer montiert.

UNSERE PARTNER

DIE FSG IM NETZ

FUSSBALL IM NETZ

BESUCHER

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FSG Burg-Gräfenrode 1922 e.V.