Die FSG plant auch für die Jahre 2022-2024 weitere Massnahmen auf und um das Sportgelände:

 

 

2022/2023/2024

  1. FÖV/Stadt. Nach der Ernte im Sommer 2021 soll auf der Acherfläche rechts neben der Mehrzweckhalle, über die gesamte Länge, ein geschotteter Parkplatzstreifen neu erstellt werden. Das Projekt wurde auf 2022 verschoben. Der Wunsch des FÖV besteht darüber hinaus darin, die gesammte Fläche neben der Sporthalle bis Höhe Beachvolleyballplatz  in eine Freifläche umzuwandeln, die u.a. auch als Parkplatz bei Heimspielen genutzt werden kann. (Siehe dazu auch unter Punkt 2).
  2. FÖV/Stadt. Um eine Alternative zur steilen Eingangstreppe zu schaffen, muss, neu an einer  Lösung eines  behindertengerechten Eingangs  gearbeitet werden. Mit dem BM und Herrn Soborka wurde bereits darüber gesprochen und die Herren möchten den Eingang gerne zum Beachvolleyplatz verlegen und dabei auch gleichzeitig eine Fahrzeugzufahrt für Anlieferungen schaffen. Dann könnten wir auch eine Vergrösserung der Terrasse mit Grillhütte o.ä. realisieren.
  3. FÖV Ein Grossteil der Werbebanden benötigt eine Reinigung.
  4. FÖV Auch die Auswechselkabinen benötigen ein Wäsche
  5. FÖV Die Holzsitzbänke müssen gereinigt und teilweise neu geölt werden.
  6. FÖV/FSG Zwischen den Terrassenstützen des neuen Vordaches soll Abstellfläche für Gläser und Flaschen für die Zuschauer geschaffen werden.
  7. FÖV/FSG Die neue Treppe am VIP-Hang soll einen Handlauf  bekommen. 
  8. FÖV/Stadt/FSG. Die Umstellung der Flutlichtanlage auf LED-Licht ist weiter auf der Tagesordnung. Flo Fünffinger hat versucht die Fördermittellage zu klären. Allerdings hat die Stadt ihren Anteil daran nicht umgesetzt. Deshalb ist das Projekt eingeschlafen und muss wieder neu aufgelegt werden. 

 

UNSERE PARTNER

DIE FSG IM NETZ

Unser Jubiläum

FUSSBALL IM NETZ

BESUCHER

Druckversion | Sitemap
© FSG Burg-Gräfenrode 1922 e.V.