Die FSG trauert um ihren Ehrenvor-sitzenden

 

 

Gerhard Partzsch

Am Mittwoch 30.01.2019 erreichte uns, völlig unerwartet, die Nachricht vom plötzlichen Tod unseres Ehrenvorsitzenden Gerhard Partzsch. Er verstarb an diesem Tag im Krankenhaus in Bad Homburg, im Alter von 82 Jahren, an den Folgen eines Schlaganfalles. 

 

Unsere Anteilnahme gilt seiner Ehefrau  Mariechen sowie seinen Töchtern mit Familien und allen Angehörigen.

 

Gerhard Partzsch, der seit geraumer Zeit im Johanniter Altenpflegeheim in Klein-Karben lebte, war Zeit seines Lebens ein Mann der FSG.

Als aktiver Spieler war er Mitglied der B-Meistermannschaft von 1957 und der A-Meistermannschaft  von 1963.

Er war von Mitte der 1960er bis Mitte der 1980er Jahre im Vorstand unseres Vereins tätig, davon 14 Jahre als 1. Vorsitzender, 3 Jahre als 2. Vorsitzender und 5 Jahre als Beisitzer. Zusätzlich trainierte er von 1970 bis 1972 seine Roggauer Fussballer und wirkte von 1976 bis 1980 im Spielausschuss. Seit 2010 war er natürlich zahlendes Mitglied im neu gegründeten Förderverein der FSG.

 

Gerhard Partzsch wurden in all diesen Jahren zahlreiche Ehrungen zu Teil. Er bekam höchste Auszeichnungen seines Vereins, der Stadt Karben, des Hess. Fussballverbandes sowie des Landessportbundes.

Anlässlich des 90-jährigen Vereinsjubiläums im Jahre 2012 wurde er zum FSG-Ehrenvorsitzenden ernannt.

 

Die grosse FSG-Familie hat nicht nur einen wertvollen Mitspieler verloren, sondern auch einen stets kritischen Beobachter der Roggauer Fussballszene.

 

Wir werden die Erinnerungen an Gerhard Partzsch stets in Ehren halten und danken ihm für die gemeinsame Zeit.  

 

.......... mach's gut Zico

 

UNSERE PARTNER

DIE FSG IM NETZ

FUSSBALL IM NETZ

BESUCHER

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FSG Burg-Gräfenrode 1922 e.V.